Freiwillige Feuerwehr probt technische Unfallhilfe

Eine starke Truppe übt für den Ernstfall.
Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr probten den Einsatz bei einem Verkehrsunfall. Dabei kam nun endlich unser Versuchsobjekt (der alte Golf, der am Bürgerhaus stand) zum Einsatz. Durch die Unterstützung der Kameraden aus Nastätten konnten wir vor den Augen der Jugendfeuerwehr der Vogtei mit Schere und Spreitzer unseren schwerverletzen Dummy „Matse“ aus dem Auto befreien.
Eine besondere Übung, bei der auch unter Beweis gestellt wurde wie wichtig es ist eine Wehr vor Ort zu haben, die bis zum Eintreffen weiterer Einsatzkräfte mit schweren Gerät wichtige Vorarbeit leisten kann, um einer verletzten Person letztendlich das Leben retten kann.
Danke Kameraden! Macht weiter so!