Geschäftsaufgabe der Bäckerei Schuld

 

Aus Altersgründen und wohlverdienten Ruhestand hat die Familie Schuld ihre Bäckerei seit dem 29. April 2017 geschlossen. Viele Jahrzehnte konnte die Gemeinde Strüth sich glücklich schätzen, eine Bäckerei im Dorf zu haben. Besonders wird mancher in unserer Region den Krümmelkuchen, das Klosterbrot oder die Stückchen vermissen. Fehlen wird uns auch, der kleine Laden als Kommunikationsplattform in unserer Gemeinde, so manche Neuigkeit hat von dort aus die Runde durch uns Ort gemacht.

Ich möchte mich im Namen aller Strütherinnen und Strüther recht herzlich bei Monika und Karl-Heinz Schuld mit samt Ihrem Team für Ihre Arbeit und Ihr soziales Arrangement bedanken.

Mit der Schließung des Geschäfts geht leider wieder ein Gewerbe und Strüther Lebenskultur, sowie  Bürgernähe  verloren.